Cd-Besprechung

Helloween - Kepper Of The Seven Keys - The Legacy

Helloween

Kepper Of The Seven Keys - The Legacy

SPV
  Vö: 28.10.2005

Bewertung:  13 Punkte
Leserwertung:  13.3 Punkte
Stimmenzahl: 4

HELLOWEEN wagen mit dem Albumtitel ihres neuen Silberlings einen mutigen Schritt – der in die richtige Richtung führt: das neue Album ist der Band ein Treffer und metallisch-gut gelungen.

Da man nur Gleiches mit Gleichem in Bezug setzen sollte, hinkt die Bezugnahme des neuen Albums auf die beiden „alten“ Keeper-Alben ... auch wenn der neue Output von HELLOWEEN den „Keeper“-Schriftzug trägt – denn: „Keeper ... The Legacy“ ist eine in sich geschlossene und vor allen Dingen eigenständige Sache.

Fantastisch gesungen von Andi Deris, einzigartig instrumentalisiert von den anderen HELLOWEEN-Köpfen (allen voran der Oberkürbis Michael Weikath) ballern uns HELLOWEEN dreizehn Songs auf zwei CD’s um die Ohren. Auf den beiden Silberlingen sind gerade Mal zwei schwächere Nummern drauf „Do You Know What You’re Fighting For“ und „Come Alive“), der Rest ist guter Heavy Metal.

Besonders beeindruckt haben mich die Tracks: „The King For A 1000 Years“ (sehr bombastischer und komplexer Song, super Stimme), „Light The Universe“ (ruhiger Song mit atmosphärischem Aufbau), „The Shade In The Shadow“ (Super-Riffing) und „My Life For One More Day“ (gekonnter Schlusspunkt).

Die Band hat die Erwartungen erfüllt – zwar nicht um Lägen übertroffen, wobei dies bei den heutigen ziemlich guten Neuerscheinungen im (deutschen) Metal-Bereich ziemlich schwierig ist. Wehrmutstropfen bleibt, den HELLOWEEEN hätte die Scheibe einen Hauch druckvoller produzieren sollen, aber wer will sich beschweren.

Egal - HELLOWEEN beweisen mit ihrem neuen Album, dass sie nicht zum alten Eisen gehören und zu recht seit Mitte der achtziger Jahre im German Way Of Heavy Metal mitmischen. Wem der dritte Keeper zu modern klingt, sollte sich das alte Geschrubbe von den „beiden“ Debut-Alben „Halloween“ und „Walls Of Jericho“ anschaffen (oder die bereits erwähnten Keeper-Vorgänger) – alles Meilensteine des deutschen Edelstahls !

13 Punkte (von max. 15)

Andi 22.10.2005

TRACKLIST
CD 1:
1. The King For A 1000 Years *** 2. The Invisible Man ***
3. Born On Judgement Day
4. Pleasure Drone ***
5. Mrs. God
6. Silent Rain

CD 2:
1. Occasion Avenue
2. Light The Universe ***
3. Do You Know What You’re Figthning For
4. Come Alive
5. The Shade In The Shadow *** 6. Get It Up
7. My Life For One More Day ***
[ *** Anspieltipps ]

Weitere Cd-Besprechungen und Stories
Helloween - Straight Out Of Hell [Cd] Helloween - 7 Sinners [Cd] Helloween - Unarmed - Best Of 25th Anniversary [Cd] Helloween - Gambling With The Devil [Cd] Helloween - Helloween rocken Deutschland [Neuigkeit] Helloween - Live In Sao Paulo [Cd] Helloween, Candice Night - Helloween - Single und Video [Neuigkeit] Helloween - Rabbit don't come easy [Cd]

Leserkommentare

Zu dieser Cd-Besprechung wurde noch kein Kommentar geschrieben.

  • Um einen Kommentar zu schreiben, musst du dich einloggen.

BIZARRE RADIO PRÄSENTIERT